Wie sollte Euer Traummann/Frau sein?

Gefragt am 25.12.2012 von Bella
 
/ 50 Jahre alt

Welche Vorstellungen habt Ihr von Eurem zukünftigen Partner?
Sollte er dem ehemaligen entsprechen ?
Oder sollte er / sie ganz anders sein?

veröffentlich im Bereich Dating & Kennenlernen / Beitrag melden

16 Antworten

  1. Beantwortet am 25.12.2012 von Uwe_1969
    45 Jahre alt
     / FriendScout24 Pseudonym: Uwe_1969

    Der ehemalige Partner dient doch oft nur dazu, um zu erkennen, was man nicht will. Sicher hat er auch viele gute Eigenschaften, die man beim nächsten gerne wieder hätte. Aber jeder ist anders. Daher kann man den anderen immer nur so nehmen wie er ist, sonst ist man ewig auf der Suche, den perfekten Partner gibt es nicht. Man selber ist ja auch nicht perfekt.

  2. Beantwortet am 25.12.2012 von
    2014 Jahre alt

    hallo @ Uwe 1969, ich habe bemerkt das einige herren immer das ähnliche beuteschema suchen.
    ich glaub 100 % perfekt gibt es das?

  3. Beantwortet am 25.12.2012 von Uwe_1969
    45 Jahre alt
     / FriendScout24 Pseudonym: Uwe_1969

    Dann haben sie wohl nichts daraus gelernt… Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

  4. Beantwortet am 25.12.2012 von ulmerspatz54
    59 Jahre alt
     / FriendScout24 Pseudonym: ulmerspatz54

    Wenn ich meine verflossenen mir so betrachte, war jeder ein anderer Typ.
    Es war ja auch meinerseits jedes Mal eine Weiterentwicklung.
    Jeder auf seine Art hatte für mich etwas anziehendes, sonst wäre ich nicht mit ihm zusammen gewesen.
    Keiner war perfekt, ich bin es auch nicht. Aber in dem Moment, in dem wir zusammen waren war es der Mr. Right.

  5. Beantwortet am 25.12.2012 von
    2014 Jahre alt

    @ Mr.Right ja.
    Vielleicht sind wir ihm schon begegnet und wir wissen es noch nicht.
    was soll es 2013 – hat 365 tage und das Liebeskarussel dreht sich wieder von neuem.

  6. Beantwortet am 25.12.2012 von Sternenfeuer
    2014 Jahre alt

    Na – ganz einfach: kommunikativ, offen, begeisterungs fähig, im Leben stehend und trotzdem noch Träume haben – oder zusammengefasst:

    “Halt mich fest, aber erdrücke mich nicht. Geh mit mir, aber verfolge mich nicht. Mach mich atemlos, aber nehm mir nicht die Luft. Sage deine Meinung, aber verbiete mir nicht den Mund. Helf mir, wenn ich deinen Rat brauche, aber bevormunde mich nicht. Fang mich auf wenn ich falle, aber lass mich auch fliegen. ”

    Supereinfach, oder?!

    In diesem Sinne allen ein schönes Weihnachten :-)

  7. Beantwortet am 25.12.2012 von FritzTheCat
    2014 Jahre alt

    …..wie meine Traumfrau aussehen soll? Da fängt mein Kopfkino gleich an zu laufen…. :-)
    Ich fürchte, es fällt mir leichter zu sagen, wie sie NICHT aussehen und wie sie NICHT sein sollte. Alle Frauen, welche in meinem Leben bisher eine wichtige Rolle gespielt haben – soviele waren es nun auch nicht – waren Anfangs nie “Traumfrauen”, sind es dann aber mit der Zeit geworden.
    Klar habe ich bestimmte Vorstellungen von “meiner ” Traumfrau: dunkel und langhaarig, mediterranes Aussehen, temperamentvoll, erotisch….. Meine Frauen dagegen waren meistens blond, kurzhaarig, eher nordisch, aber temperamentvoll und natürlich auch erotisch….

    Ich bin ja momentan wieder “auf dem Markt” und auf der Suche nach einer Traumfrau. Ich bin mir sicher, dass sie nicht dem Bild vor meinem geistigen Auge entsprechen wird. Also lasse ich mich überraschen, denn ich werde wissen, dass sie es ist, wenn sie vor mir steht….

  8. Beantwortet am 25.12.2012 von ulmerspatz54
    59 Jahre alt
     / FriendScout24 Pseudonym: ulmerspatz54

    @ sternenfeuer
    toll wie Du das beschrieben hast,
    genau so einer, wäre auch mein Fall. :-) )

  9. Beantwortet am 25.12.2012 von Bijou
    2014 Jahre alt

    @ Sternenfeuer und ulmerspatz54

    :-) Meiner auch! ;-) Das klingt wirklich schön. Vielleicht ist es aber auch völlig normal und jeder Mensch, egal ob Frau oder Mann, möchte so jemand an seiner Seite haben.

    Und das hier kann ich auch nur unterschreiben. Mir gehts da genauso.

    Zitat ulmerspatz54: “Wenn ich meine verflossenen mir so betrachte, war jeder ein anderer Typ. Es war ja auch meinerseits jedes Mal eine Weiterentwicklung.
    Jeder auf seine Art hatte für mich etwas anziehendes, sonst wäre ich nicht mit ihm zusammen gewesen. Keiner war perfekt, ich bin es auch nicht. Aber in dem Moment, in dem wir zusammen waren war es der Mr. Right.”

  10. Beantwortet am 25.12.2012 von ulmerspatz54
    59 Jahre alt
     / FriendScout24 Pseudonym: ulmerspatz54

    @bijou
    Danke. Sie waren alle, jeder auf seine Art für diesen Lebensabschnitt der Mr. Right.

  11. Beantwortet am 25.12.2012 von Barney4505
    24 Jahre alt

    Sie ist der Traum, der mich nicht schlafen lässt; sie ist der Kuss, der mir den Atem raubt; sie ist die Droge, die mich süchtig macht; sie ist die Phantasie, die jeder hat und doch keiner glaubt… Sie ist ein Traum.
    Was heißt schon “Traumfrau”? Nennen wir es Fiktion. Klar habe ich einen bestimmten Typen, der mir gefällt. Äußerlich, wie auch charakterlich. Es gibt bei fast jeden ein gewisses Ideal, eine Art Schablone, die mit der Zeit immer feiner und genauer wird. Und doch wird sie nie vollendet.

  12. Beantwortet am 25.12.2012 von ulmerspatz54
    59 Jahre alt
     / FriendScout24 Pseudonym: ulmerspatz54

    Barney wie philosophisch.
    Es gab einmal einen Mann in meinem Leben, der war mein Traummann und ich seinen Traumfrau. Aber nur in gewissen Dingen. Der Rest hat dann trotzdem nicht gepaßt. Die Beziehung war nicht Alltagstauglich.
    Deshalb bin ich heute etwas vorsichtig mit dem Traummann. Nicht, daß er zum Alptraum wird.

  13. Beantwortet am 25.12.2012 von Amethyst
    2014 Jahre alt

    Ich glaube, ich bin gerade dabei zu lernen, dass die Beziehung mit einem Traummann nicht sooo erstrebenswert ist, wie alle denken. :D

    Ich habe meinen “Traummann” vor einigen Monaten kennen gelernt. Das Aussehen ist top, vom Charakter und Interessen könnte der nicht besser zu mir passen… Aber es gibt zwei große Mankos. Er hat kaum Zeit für mich und der Funke lässt immer noch auf sich warten…

  14. Beantwortet am 26.12.2012 von ulmerspatz54
    59 Jahre alt
     / FriendScout24 Pseudonym: ulmerspatz54

    Dann wartet irgendwo ein anderer auf Dich. Oder ihr müßt noch eine Runde Lebenserfahrung sammeln.

  15. Beantwortet am 27.12.2012 von wildesding
    43 Jahre alt

    was um alles in der welt soll ich mit einem partner, der ähnlich ist wie sein vorgänger, mit dem es nicht funktioniert hat???
    und außerdem, er wird kaum ein schild um den hals tragen mit der aufschrift: ich bin wie dein EX!
    die frage stellt sich mir nicht. wer schlechte erfahrungen gemacht hat und vor allem daraus gelernt hat, wird gewisse verhaltensweisen oder charakterzüge nicht mehr tolerieren.

  16. Beantwortet am 27.12.2012 von wildesding
    43 Jahre alt

    amethyst: “Ich habe meinen “Traummann” vor einigen Monaten kennen gelernt. Das Aussehen ist top, vom Charakter und Interessen könnte der nicht besser zu mir passen… Aber es gibt zwei große Mankos. Er hat kaum Zeit für mich und der Funke lässt immer noch auf sich warten…”

    das sehe ich sehr problematisch! :-D

Liebesfrage stellen