Absagen…..

Gefragt am 19.01.2013 von FritzTheCat
 

….wie geht Ihr mit Absagen auf eine Kontaktanfrage um und in welcher Form
erteilt Ihr selbst Absagen?

veröffentlich im Bereich Dating & Kennenlernen / Beitrag melden

50 Antworten

  1. Beantwortet am 19.01.2013 von Aryn
    24 Jahre alt
     / FriendScout24 Pseudonym: Aryn1989

    Ach weil es gerade bei dem anderen Thema besprochen wurde :D
    Ich kann nur sagen, dass ich die Wahrheit bevorzuge und sie auch selber erteile. So hart wie es ist. Aber an “Du bist nicht mein Typ” finde ich nicht viel negatives. Es ist klar, es ist direkt und nicht gelogen. Ich denke die Wahrheit zu sagen ist das beste für alle Parteien. Da gehört natürlich auch zu, dass man mal die Arschbacken zusammenkneift und sich anner Schlüppa zieht aber das ist dann nunmal so.

  2. Beantwortet am 19.01.2013 von Saphira
    28 Jahre alt
     / FriendScout24 Pseudonym: Saphyra

    Ich schreibe einfach “Tut mir leid, ich habe kein Interesse an einem Kennenlernen.” und momentan tatsächlich auch die Variante, die Fritz im anderen Thread als “sehr beliebt” beschrieben hat.

    Ich würd mich freuen, wenn bei den Partnerbörsen (ob nun Friendscout oder eine der anderen ist völlig egal) mehr Suchende den Mumm hätten auch mal ne Absage zu verfassen. Wobei das Nicht-Anworten auf eine erste Nachricht ja noch harmlos ist, im Vergleich zum Ignorieren nach einem realen Treffen. Klar fällt es mir da schwerer eine Absage zu treffen, weil ich mein Gegenüber persönlich kennengelernt habe, aber ich mach’s trotzdem, damit er nicht tagelang im Ungewissen ist.

  3. Beantwortet am 19.01.2013 von Amethyst
    2014 Jahre alt

    In der Regel sage ich: “Sorry, du bist nicht mein Typ.”
    Wenn der Mann das nicht akzeptieren kann, dann zähle ich alles auf, was mir an ihm nicht passt. In solchen Fällen, mache ich mir auch keine Sorgen mehr, dass ich ihn damit verletzen könnte. Schließlich hat er es herausgefordert…

    Und es ist auch für mich ok, wenn ein Mann zu mir sagt: “Du bist nicht mein Typ”, “Du bist nicht das was ich suche” oder “Ich glaube das passt nicht.”

    Wenn er aber keine Absage schickt und dann einfach in der Versenkung verschwindet, mach mich das wütend, weil ich es total unhöflich finde… Wenn er nicht weiterhin online ist, dann weiß ich auch nicht was Sache ist, bis ein paar Tage ins Land gehen… Dieses “hängen lassen” ist gemein!

  4. Beantwortet am 19.01.2013 von FritzTheCat
    2014 Jahre alt

    …das Nichtantworten und einfaches “in den Papierkorb klicken” von Kontaktanfragen ist beliebter Usus bei den “Premium Partnerbörsen” für die Elite und andere höheren Gesellschaftsschichten, sowie bei der “Mutter aller Börsen”. Ich finde, eine höflich formulierte Anfrage verdient eine Absage und wenn es nur ein “Sorry, ich bin leider nicht interessiert” ist. Soviel Respekt dem anderen gegenüber sollte sein. Soviel Zeit sollte sich jeder nehmen.

    Natürlich ist es schwerer eine Absage zu formulieren, wenn man sein Gegenüber bereits getroffen hat . Aber je nachdem wie das Treffen gelaufen ist, kann man ja sagen, dass der Funke nicht übergesprungen ist, oder dass man das Geühl hat, dass die Chemie einfach nicht stimmt. Das sollte dann aber möglichst Zeitnah nach dem Treffen geschehen……

  5. Beantwortet am 19.01.2013 von Amethyst
    2014 Jahre alt

    @ fritz
    Nein das meine ich nicht. Wenn eine Erstnachricht im Papierkorb landet, ist es Ok. Wenn ich nach einigen Nachrichten ein Foto freigeschaltet habe und es dann keine Antwort gibt, DAS IST UNHÖFLICH und macht wütend… Da bricht sich kein Mann einen Zacken aus der Krone, wenn er eine kurze Absage schreibt…

    Was Absagen nach einem Date angeht, so ziehe ich es vor, es dem Mann direkt beim Abschied zu sagen, dass es nicht passt… Soviel Mut und Anstand sollte jeder haben, meiner Meinung nach.

  6. Beantwortet am 19.01.2013 von Strandlaufer
    34 Jahre alt
     / FriendScout24 Pseudonym: Strandlaufer

    Die Frage ist was man als Kontaktanfrage zählt. Einen persönlichen Brief verdient eine Antwort, solange es kein Spam- und Massenmail ist.

    Die Funktionen hier mit dem Klick ignoriere ich, weil wenn die andere wirklich Interesse hätte… dann wäre ein Mailchen doch tausendmal wahrscheinlicher zielführend.

    Bei einem echten Treffen kommt es denk ich mal drauf an. Wenn man sofort sagen kann… das was in den Mails oder im Profil stand stimmt auf keinen Fall annähernd, und die Person gefällt mir absolut nicht wäre es mir völlig egal. Die Ablehnung lag dann ja an bewusst falschen Erwartungen/Infos. Wenn der Einstieg schon völlig gelogen ist… joah.

    Wenn das echte Treffen sag ich mal eher negativ verlaufen ist, dann kann und sollte an es wohl schon sagen. Wobei ich mir beim ersten Treffen so oder so darüber noch keine direkten Gedanken mache. Je nach dem bin ich da vom Typ her eh nervös und brauche schon ein paar Treffen um ein ja oder nein zu geben. Dann ist es noch die Frage was man sucht… wenn eine Freundschaft auch möglich ist und der erste Eindruck positiv ist… dann würde ich eh länger warten.

  7. Beantwortet am 19.01.2013 von Bella
    51 Jahre alt

    Ich schreibe meist in höflicher Form ab. Es kommt auch auf den Text oder die Anfrage des anderen an, aber machmal passt eben der Topf nicht auf den Deckel.
    Denn “zweigleisig” fahren kann ganzschön in die Hose gehen. :-) ….. aber das ist eine Geschichte für sich.

  8. Beantwortet am 19.01.2013 von FritzTheCat
    2014 Jahre alt

    @Amethyst
    Wenn ich eine Frau neu kontaktiere, dann verfasse ich eine auf ihr Profil abgestimmte Anfrage, aus der sie erkennen sollte, dass ich keinen Rundumschlag mache, sondern mich mit ihrem Profil beschäftigt und mir den einen oder anderen Gedanken gemacht habe. Daher finde ich es einfach unhöflich, wenn ich kommentarlos in den Papierkorb gekickt werde…

  9. Beantwortet am 19.01.2013 von FritzTheCat
    2014 Jahre alt

    @Bella
    “Denn “zweigleisig” fahren kann ganz schön in die Hose gehen. :-) ….. aber das ist eine Geschichte für sich.”

    ….erzähl doch mal…. :-)

  10. Beantwortet am 19.01.2013 von FritzTheCat
    2014 Jahre alt

    ….hier im FS24 kann ein Basismitglied ein Premiummitglied durch standardisierte Nachrichten kontaktieren. Wenn das Profil komplett nicht dem entspricht, was ich mir wünsche,
    dann benutze ich auch gelegentlich die standardisierte Absage. Aber Meistens verfasse ich eine kurze, persönliche Absage….

  11. Beantwortet am 19.01.2013 von Bella
    51 Jahre alt

    :-) FritzTheCat
    ich hatte mich mit einem Herrn hier geschrieben, der aber andere Damen noch hier im Rennen hatte.
    Bis mich dann eine angeschrieben hat und meinte ich möge den Herrn in Ruhe lassen.
    Ich weiss nicht wie sie mein Profil raus bekommen hat.
    ABER , ich muss sagen die Dame war der gleiche Typ wie ich…

  12. Beantwortet am 19.01.2013 von FritzTheCat
    2014 Jahre alt

    “ABER , ich muss sagen die Dame war der gleiche Typ wie ich…”

    :-) Ihr hättet doch einen Fanclub gründen können… :-)

  13. Beantwortet am 19.01.2013 von Barney4505
    24 Jahre alt

    Zum Absagen erteilen bin ich selten gekommen. Aber wenn ich mal eine bekam, war ich doch angenehm überrascht. Ich hab auch ein paar mal nachgefragt, warum ich nicht “ihr Typ bin” . Und da kamen dann, zum Glück, keine gemeinen Antworten. Einige Male wurden mir einfach ein paar Dinge aufgezählt.
    Ich muss zugeben, ich habe eher damit gerechnet, dass ich angegiftet werde.

  14. Beantwortet am 19.01.2013 von Bijou
    2014 Jahre alt

    Also wenn mir jemand einen längeren Text geschrieben hat, hab ich meist geantwortet, daß leider einiges nicht so gut zusammen passt und ich ihm alles Gute wünsche. Manchmal hab ich auch genau geschrieben was nicht passt.

    Wenn er nur kurz geschrieben hat, hab ich meine Absage auch kurz formuliert und etwas wie danke, leider habe ich kein Interesse geschrieben.

    Ich selber hab kaum Absagen bekommen und wenn doch mal hab ich geantwortet ok, danke für die Antwort, ich wünsche Dir weiterhin alles Gute.

  15. Beantwortet am 19.01.2013 von FritzTheCat
    2014 Jahre alt

    @Bijou

    ….ich finde, so zivilisiert sollte man auch in der virtuelle Welt miteinander umgehen….

  16. Beantwortet am 19.01.2013 von Bijou
    2014 Jahre alt

    Ja Fritz, aber leider blieb es dann oft natürlich nicht dabei und die Männer haben dann noch ewig nachgehakt und versucht einen zu überzeugen. Anfangs bin ich darauf eingegangen, aber später dann nicht mehr, denn es bringt leider gar nichts und die Männer wollen einen dann noch ewig weiter überreden. Aber so sind nicht alle gewesen, manche waren auch höflich und haben sich bedankt, denn so häufig bekommen sie wohl keine Absagen. Viele Männer haben geantwortet, daß sie es gut finden, wenn die Frau wenigstens eine Absage schickt.

  17. Beantwortet am 19.01.2013 von Amethyst
    2014 Jahre alt

    Das habe ich auch von vielen Herren gehört, die mit Absagen umgehen können… :-)

  18. Beantwortet am 19.01.2013 von AFireInside
    52 Jahre alt

    Ja, das habe ich auch schon oft gehört, dass viele Frauen keine Absage erteilen. Ein großer Teil löscht einfach die Nachricht – manchmal sogar ohne das Profil angesehen zu haben – oder die Nachricht wird einfach im Posteingang belassen. Ungelesen oder gelesen.

    Aber generell sollte es schon so sein, dass eine verfasste Nachricht belohnt werden sollte. Es ist doch so einfach zu schreiben: danke für dein Interesse, aber ich bin der Meinung, das passt mit uns nicht. Wenn jemand wirklich nett war, hab ich auch die Gründe geschrieben.

    Auf Flirtnachrichten habe ich meist reagiert. Besonders, wenn ich kein Krönchen hatte. Denn nach mir ist ja der Mann wieder am Zug – und dann müsste er bei wirklichem Interesse dann doch mal was schreiben. Und da hat sich ganz schnell gezeigt, wer nur Langeweile hatte… Und ich muss heute sagen, dass ich froh bin, das so gemacht zu haben. Gerade aus dieser Verfahrensweise ist ein dann ganz netter Kontakt entstanden. Im Nachhinein betrachtet war der erste Kontakt per Flirtnachricht ein Abchecken, ob ich überhaupt interessiert sei. Aber wenn mir das Profil/Foto gefällt… warum sollte man dann nicht aktiv werden?

    Aber es ist mir auch passiert, dass auf Absagen sehr beleidigende Nachrichten folgten. Und nicht nur eine – obwohl ich nicht mal auf die erste reagiert habe…. Manche Männer haben sich eben einfach nicht im Griff, was Höflichkeit angeht, fühlten sich wohl in ihrem Ego so gekränkt… und das bei “ich bin nicht interessiert”.

  19. Beantwortet am 19.01.2013 von NocheinPseudo
    2014 Jahre alt

    Ich reagiere meistens garnicht, weil die meisten eine Vorlagen Nachricht schicken.
    Ist mir zu unpersönlich und lese ich ca. 20 mal pro Woche.

    Wenn ich bei Kontakaufnahme eine Absage bekommen würde, ist das kein Problem. Sind ja keine Gefühle im Spiel.

  20. Beantwortet am 20.01.2013 von Bella
    51 Jahre alt

    > NocheinPseudo Wie meinst Du das eine Vorlagen Nachricht (Serienbrief) :-)

    > FritzTheCat Fan-Club gründen? Ich glaube das war die Sache nicht wert.

    Es stimmt schon es sollte auf eine Anfrage geantwortet werden in einer Form wo keiner gekränkt wird mit Worten – es geht ja ausschliesslich um die Höflichkeit.
    Auch wenn es hier im Internet ist.

  21. Beantwortet am 20.01.2013 von NocheinPseudo
    2014 Jahre alt

    Ich meinte die Nachrichten … erzähl mir mehr von dir … usw..

    Somit können sie einen auch nicht vernünftig kontaktieren, nicht erkennen wer einen treffen will, keine Favoriten, die 25 Antworten können sie auch nicht lesen.

    Da muß man sich schon fragen, was diese singles letztlich von einer Partnerbörse erwarten.

    Schade, dass soviele erst auf einen Premium hoffen müssen, der mal zufällig auf sie aufmerksam wird anstatt jeder selbst sein best möglichstes versucht auffälliger zu werden und schriftlich aktiver zu sein.

  22. Beantwortet am 20.01.2013 von NocheinPseudo
    2014 Jahre alt

    Bella, nicht mal 10% der Frauen sind Premium und somit hat fs für mich als Premium kaum noch einen Sinn.

    Die Inhalte von fs sind garnicht schlecht, aber sinnlos wenn Nichtpremiums nichts davon sehen können, und auch beim ersten Kontakt nicht mal paar Zeilen schreiben können.

    Bei so wenig Premiums habe ich den Eindruck, als würden diese Singles hoffen, dass der Partner vom Himmel fällt. Damit will ich den Frauen und Männern keinen Vorwurf machen, aber ihre Strategie um jemanden kennen zu lernen indem man sich selbst so massiv einschränkt finde ich etwas fragwürdig.

  23. Beantwortet am 20.01.2013 von Bella
    51 Jahre alt

    >>>>> Hallo NocheinPseudo

    Nun ich bin Premium, ich schreibe auch ab und zu mal einen Herrn an.
    Oft bekomme ich auch diese vorgefertigten Sachen, naja aber man kommt auch ins Gespräch.
    Ja einen Partner hinterher getragen bekommt man nicht.

    Ich werde suchen …. ist ja bald Ostern.

  24. Beantwortet am 20.01.2013 von NocheinPseudo
    2014 Jahre alt

    Genau, die einen suchen Hasen und andere die Eier. ;-)

  25. Beantwortet am 20.01.2013 von Bella
    51 Jahre alt

    >>>> NocheinPseudo Dir noch einen schoenen Sonntag hier :-) )

  26. Beantwortet am 20.01.2013 von AFireInside
    52 Jahre alt

    @NocheinPseudo:

    Es gibt auch Menschen, die haben nicht so viel Kohle (vielleicht gerade Frauen, die alleinstehend sind und vielleicht noch Kinder ernähren oder zusteuern müssen, wenn Kind in der Ausbildung/Studium ist). Oder man ist es nach einem halben oder ganzen Jahr leid, wieder zu bezahlen – wo man schon keinen Erfolg hatte und etwas ernüchtert die ganze Sache mit der Online-Suche betrachtet…

    Zudem kann eine Frau ohne Krone dein Profil sehr wohl lesen! Alles. Ist der Vorteil der Frauen bei FS. Und wenn du als Mann den Anfang machst und eine nette Nachricht schreibst, kann Frau auch darauf antworten. Dazu braucht’s kein Premium.
    Wenn du allerdings wartest, dass Frau dich kontaktiert… nun denn, dann hast du vielleicht sehr geringe Chancen. Denn es gibt auch Premium-Frauen, die eher Männer nicht anschreiben… weil sie eh schon immer ein volles Postfach haben (meist jedenfalls).

  27. Beantwortet am 20.01.2013 von NocheinPseudo
    2014 Jahre alt

    Es geht nicht um Menschen, die wenig Geld haben. Dafür wird wohl jeder Verständnis haben. Wir reden hier aber von über 80% der Mitglieder.
    Das die sich das alle nicht leisten können, ist unglaubwürdig.

    Desweiteren schreibe ich Frauen immer an, wer soll es denn sonst tun?

    Es geht nur darum, dass alles an einem Premium hängen bleibt und es durch sehr wenige Premiums alles sehr unausgeglichen ist.

    Du sagst das Frauen alles im Profil lesen können, als Nichtpremium.
    Ihr könnt also die 25 Antworten lesen, seht von wem ihr Favorit seit, und wer euch treffen will? Demnach gelten meine erwähnten Einschränkungen nur für Nichtpremium Männer, ist dem wirklich so?

  28. Beantwortet am 20.01.2013 von AFireInside
    52 Jahre alt

    Nein, das mit den Favoriten sehen wir auch nicht als Nicht-Premium.
    Ich schrieb auch nur PROFIL! Wir können die 25 Fragen lesen und das Motto – was Männer ohne Premium nicht lesen können.

    Ich glaube, dass 80% aktive Nicht-Premium-Mitglieder zu hoch geschätzt ist.

    Und: es gibt genauso viele Männer, die kein Premium haben.

    Aber viele können trotzdem Nachrichten schreiben – weil sie es über die App machen, geht auch als Nicht-Premium.

    Ich kenne auch einige, die nehmen nur immer wieder die Angebote in Anspruch… und dann bleibt immer Zeit zwischendurch, die man abwarten muss, um dann mal wieder 2 oder 3 Monate für einen zu nutzen.

  29. Beantwortet am 20.01.2013 von Saphira
    28 Jahre alt
     / FriendScout24 Pseudonym: Saphyra

    Das stimmt übrigens so nicht ganz, dass Männer die 25 Fragen und das Motto nicht lesen können – zumindest wenn man diejenigen mit einbezieht, die gleichgeschlechtlich suchen. Es ist eher so, dass die Frauenprofile ne Sperre drin haben. Ich war letztens auf dem Profil von Amethyst und hab festgestellt, dass ich das Motto dort nicht ansehen konnte.

    Für mich ist übrigens die App ein Grund, warum ich kein Premium bin – naja, in ein paar Tagen wird wohl auch das Geschichte sein, da ich mir ja ein Jahresabo hab aufbrummen lassen beim Gewinnspiel. ;)

  30. Beantwortet am 23.01.2013 von NocheinPseudo
    2014 Jahre alt

    Da mich auch mal Premium Frauen anschreiben, die den Mut haben selbst ein paar Zeilen zu schreiben, fällt es mir nicht ganz so leicht, ihnen eine Absage zu erteilen.

    Denn sie hat den Anfang gemacht, und war sich auch nicht zu fein ein paar Zeilen zu schreiben. Solche Frauen sind auf fs relativ selten, wenn sie mehr zu sagen haben als … erzähl mir mehr von dir …

    Damit hat sie dann sowieso schon mal Symphatiepunkte gemacht.

    Da ich aber normalerweise die Frauen zuerst anschreibe, und Premiumanschreiben sehr selten sind, kommt das zum Teil überraschend.
    Da muß ich schon mal eine Weile überlegen, in welche Worte ich die Absage packe. Lieber hol ich mir einen Korb, als ihn zu verteilen.

  31. Beantwortet am 23.01.2013 von Amethyst
    2014 Jahre alt

    @ Pseudo
    Ich würde liebend gerne, den einen oder anderen Mann bei FS anschreiben, aber als nicht Premium geht das natürlich nicht. Daher kann ich nur diese Flirtnachrichten versenden. Das heißt aber nicht, dass ich an dem Mann kein Interesse hätte oder mir sein Profil nicht angesehen habe. Im Gegenteil! Erst wenn ich mir die 25 Fragen durchgelesen habe und ich dann immer noch Interesse an ihm habe, versende ich diese blöde Flirtnachricht…

  32. Beantwortet am 23.01.2013 von NocheinPseudo
    2014 Jahre alt

    Das kann schon sein Honigkätzchen, aber es ist nur eine Nachricht von vielen, die wenig originell in der Masse untergeht. Auch wenn es dabei mal die Falsche trifft, und eine durchaus sympatische Frau dahinter stecken mag, auch als Mann muß man irgendwo anfangen zu filtern.

  33. Beantwortet am 23.01.2013 von
    2014 Jahre alt

    wat redest denn da fürn Mist an die Frau Amethyst hin, Pseudo :-D

    die meisten Frauen bei friendscout haben keine Premium-Mitgliedschaft, wozu auch ??

    also: so eine Flitnachricht bedeutet doch schon mal Interesse, dann schau ichs auf Profil und schreib bei Interesse zurück….

    man muß halt auch mal ein bißchen ein Mann sein, die meisten Frauen setzen voraus das der Mann bei fs zahlt, und uff so ein Profil gucken kostet 2 Minuten…

    ich finde diese Flirtnachrichten o.k., das zeigt auch Mut!

    Also, Amethyst, Du machst das aus meiner Sicht schon richtig!
    :-D

  34. Beantwortet am 23.01.2013 von NocheinPseudo
    2014 Jahre alt

    Erstens schreibe ich keinen Mist, sondern darüber wie ich damit umgehe.
    Außerdem habe ich mit keiner Silbe erwähnt, dass sie irgendwas falsch macht.

    Ich kann nicht beurteilen wieviele Nachrichten Ihr bekommt, und mit wie vielen Ihr Euch näher auseinandersetzt. Bei mir sind es 20-30 Nachrichten pro Woche und davon sind die Hälfte fakes, vom Rest schau ich mir das Profil näher an. Dann bleiben ungefähr 2-3 übrig, und je nach Profil bitte ich sie auch um ein Foto, falls es nicht dabei war. Ihr braucht Euch da sicher keine Gedanken drüber machen, weil bei Euch wenigstens ein stimmiges Profil vorhanden ist.
    Aber selbst das ist ja einigen schon zuviel … Da kann ich leider auch nichts dran ändern, wenn sich nicht jeder für sich selbst genug Mühe gibt.

  35. Beantwortet am 23.01.2013 von
    2014 Jahre alt

    lol…war ja nicht böse gemeint, Pseudo….

    ich dachte sie wurde irgendwie jetzt unsicher, ich finde schon richtig wie sie es macht !

    Ihr müßt jede Chance nutzen, vielleicht ist bei so ner einfachen Flirtnachricht mal die Richtige dabei…

    so ein Foto sagt auch nicht so viel aus, ich kapiers nicht wie manche Männer sich anstellen, da wird gleich nach Foto oder was weis ich aussortiert, man wird doch fähig sein einen gemütlichen Abend hinzubringen, und wenn`s nur 1,5 Std. sind… lol….jetzt stürzen se sich wieder alle auf mich :-D :-D
    das ist jetzt im Spaß geschrieben, sonst denkt der ein oder andere wieder das ich aggressiv bin :-D

  36. Beantwortet am 23.01.2013 von Amethyst
    2014 Jahre alt

    @ Pseudo
    Das ist auch in Ordnung. :-)
    Ich wollte dir damit nur zu bedenken geben, dass du dir bei der Suche vielleicht selbst ein Bein stellst…

  37. Beantwortet am 23.01.2013 von
    2014 Jahre alt

    genau, Amethyst, so sah ich das auch !!! ;-)

  38. Beantwortet am 23.01.2013 von
    2014 Jahre alt

    also Pseudo bitte das als lustig ansehen, wir Männer sind doch untereinander nicht so empfindlich… :-D

  39. Beantwortet am 23.01.2013 von wildesding
    44 Jahre alt

    pseudo…vielleicht ist die idee mit dem schuhladen erfolgreicher?

    und mit dem filtern hast du völlig recht. irgendwo muss man anfangen. man kann nicht den ganzen tag im netz hängen und emails schreiben.

  40. Beantwortet am 23.01.2013 von Amethyst
    2014 Jahre alt

    @ Mark
    Ich bin nicht verunsichert. :D
    Immerhin reicht bei manchen Männern schon ein Besuch auf ihrem Profil, um eine nette Nachricht zu bekommen… ;-)
    Deswegen läuft ja mein Postfach auch ständig über… Erst recht seit ich hier im Forum mitmache. Da bekomme ich teilweise Anschriften, die weit außerhalb meines Radius sind. Aber wenn er bereit ist in die Gegend zu ziehen, macht es mir nichts aus… :-) Gerade habe ich so jemanden am Start.

  41. Beantwortet am 23.01.2013 von NocheinPseudo
    2014 Jahre alt

    @Amethyst Weshalb sollte ich mir bei der Suche ein Bein stellen?
    Ich werde mir auch als single immer treu bleiben und dies betrifft auch meinen Anspruch. Ich gehe genug Kompromisse ein, und ich gehöre ganz sicher nicht zu den Herren, die warten bis die Liebe vom Himmel fällt.

    Da braucht sich auch der Forenclown Mark keine Sorgen um gemütliche Abende anderer zu machen, oder bestimmen, was richtig oder falsch sei.

  42. Beantwortet am 23.01.2013 von
    2014 Jahre alt

    @wilde: er schrieb doch das er 20-30 mails pro Woche kriegt, das ist ja überschaubar.

    Das Frauen da eher aussortieren mit was weis ich 100 mails in der Woche ist ja verständlich…

    Es ist jedem seine Sache. Ich dachte nur das Amethyst verunsichert ist, aber ist ja alles klar..:-D

  43. Beantwortet am 23.01.2013 von
    2014 Jahre alt

    bestimmen ? das war nur eine Meinung,was jeder macht ist jedem seine Sache…

  44. Beantwortet am 23.01.2013 von Amethyst
    2014 Jahre alt

    @ Pseudo
    Es wäre denkbar, dass deine Traumfrau kein Premium ist und du ihre Flirtnachricht in den Müll geworfen hast… Das heißt, wenn du ihr nicht zufällig im RL über den Weg läufst, dann wirst du sie nie kennen lernen…
    Aber wenn du dein Vorgehen für richtig hältst… Ist das OK. Schließlich ist das dein Leben.

  45. Beantwortet am 23.01.2013 von NocheinPseudo
    2014 Jahre alt

    Du hast aber schon gelesen, was ich weiter oben dazu schrieb?

  46. Beantwortet am 23.01.2013 von
    2014 Jahre alt

    Pseudo, noch eins, dann halt ich mich bei Euch zweien hier wieder raus:

    das mit den gemütlichen Abenden warst nicht Du gemeint, sondern allgemein “viele Männer”…
    ich bin hier nix Besseres und will niemanden etwas bestimmen, dazu habe ich gar kein Recht :-D
    Guats Nächtle

  47. Beantwortet am 24.01.2013 von Amethyst
    2014 Jahre alt

    @ Pseudo?
    Klar habe ich das. Aber du hast gefragt: weshalb? Also hast du eine Antwort bekommen… Falls das rhetorisch gemeint war, sorry, konnte ich nicht raus lesen. Ich möchte dir auch nichts aufschwatzen, was gegen deine Natur ist. Jedem steht es frei sein Leben, optimal zu gestalten. Das gilt selbstverständlich auch für die Suche…

  48. Beantwortet am 24.01.2013 von wildesding
    44 Jahre alt

    amethyst…. ????
    “Es wäre denkbar, dass deine Traumfrau kein Premium ist und du ihre Flirtnachricht in den Müll geworfen hast… Das heißt, wenn du ihr nicht zufällig im RL über den Weg läufst, dann wirst du sie nie kennen lernen…
    Aber wenn du dein Vorgehen für richtig hältst… Ist das OK. Schließlich ist das dein Leben.”

    sollen wir jetzt alle ein schlechtes gewissen beim löschen einer nachricht haben??? …ich weiß, du hattest pseudo persönlich angesprochen, aber deine meinung betrifft ja nicht nur ihn….

  49. Beantwortet am 25.01.2013 von Pro123
    2014 Jahre alt

    >>>>Desweiteren schreibe ich Frauen immer an, wer soll es denn sonst tun?<<<<

    Die meisten Frauen wissen das man kein Premium sein muss, um andere aktiv anschreiben zu können. Wenn ich Nachrichten bekomme, dann sind die Standartdinger auch eher die Ausnahme, meist sind es individuelle Nachrichten. ;-)

  50. Beantwortet am 25.01.2013 von JulienKay
    52 Jahre alt
     / FriendScout24 Pseudonym: JulienKay

    @Amethyst: “Es wäre denkbar, dass deine Traumfrau kein Premium ist und du ihre Flirtnachricht in den Müll geworfen hast… Das heißt, wenn du ihr nicht zufällig im RL über den Weg läufst, dann wirst du sie nie kennen lernen…
    Aber wenn du dein Vorgehen für richtig hältst… Ist das OK. Schließlich ist das dein Leben.”

    na ja, zum glück gibt es jede menge traumfrauen – oder träumst du jede nacht das gleiche?? ;-)

Liebesfrage stellen