Sucht ihr hier alle ohne Zeitlimit?

Gefragt am 12.01.2013 von Pro123
 

Hallo in die Runde,

die eigentliche Frage steht ja schon in der Überschrift. ;-)
Hab ihr euch hier ein Zeitlimit gesetzt wie lang ihr hier suchen wollt, oder sucht ihr eher bis ihr ggf. fündig werdet?

Ich persönlich sehe es so wie z.B.in einer Disko/Bar/Kneipe. Würde ich da öfter nur zum Zecke der Suche hingehen, aber nie fündig werden, wechsel auch mal den Ort. Heißt nicht das man da nie mehr hingeht, aber zumindest fürs erste erstmal nicht mehr.

veröffentlich im Bereich Allgemein / Beitrag melden

36 Antworten

  1. Beantwortet am 12.01.2013 von Amethyst
    2014 Jahre alt

    Ich habe keinen Zeitlimit. Meine Erfahrung zeigt, dass solche Sachen unter Zeitdruck nicht funktionieren. Deshalb suche ich hier in erster Linie einen Partner, aber wenn es nicht klappt dann habe ich wenigstens nette Leute kennen gelernt.

    Was die Fluktuation bei so einem Portal wie FS angeht, so melden sich ständig neu Menschen an. Dadurch steigt die Wahrscheinlichkeit, dass man den Richtigen/die Richtige irgendwann findet. Aber einer Garantie gibt es natürlich nicht.

    Ich finde man sollte so viele Gelegenheiten wie möglich zum Kennen lernen nutzen. Online-Suche und RL schließen sich nicht aus. Außerdem kann man parallel bei mehreren SB angemeldet sein, falls man möchte.

  2. Beantwortet am 12.01.2013 von Uwe_1969
    45 Jahre alt
     / FriendScout24 Pseudonym: Uwe_1969

    Warum sollte ich mich abmelden, solange ich noch nicht fündig geworden bin. Heisst aber nicht, dass ich die ganze Zeit aktiv suchen muss. Der oder die Richtige kommt, wenn die Zeit dafür reif ist…

  3. Beantwortet am 12.01.2013 von Pro123
    2014 Jahre alt

    Zeitdruck in dem Sinn habe ich auch nicht. Ich habe mir aber von Anfang an gesagt, das ich hier nicht ewig suchen möchte. Das einfach weil irgendwann auch die Motivation nachlässt. Wenn meine zu Beginn noch bei 100% lag, so bin ich jetzt nach knapp fünf Monaten bei vielleicht 20% angekommen. Bemerkbar macht sich das z.B. schon beim ersten Anschreiben.
    Bin Jobbedingt aber auch sehr viel online, entsprechend oft dann auch hier. Das trägt sicherlich auch dazu bei, das die Lust schneller nachlässt.

    Ich gehe grundsätzlich mit offenen Augen durch die Welt, suche also nicht nur hier. Weitere Portale kommen aber nicht in Frage, war z.B. mal kurz bei Neu.de angemeldet, aber da war nur tote Hose. Absolut kein Vergleich zu hier.

    Mittlerweile ist es auch so, den Großteil aller Gesichter kenne ich bei der Suche schon. Klar kommen immer mal ein paar neue hinzu, aber es sind eben nur “ein paar”. Abstriche zu machen kommt für mich aber auch nicht in Frage, den Suchradius deutlich zu vergrößern ebenfalls nicht.

  4. Beantwortet am 12.01.2013 von Uwe_1969
    45 Jahre alt
     / FriendScout24 Pseudonym: Uwe_1969

    Die Frage ist, willst du ne riesengroße Auswahl inkl. Massen an Fakes oder Frauen, die viel offener sind… Wo verliert man wohl eher die Motivation? Bei deiner genannten SB war ich nie, keine Ahnung wie die ist. Doch jeder sollte schon paar eigene Erfahrungen sammeln und sich dabei eben nicht nur auf eine Singlebörse versteifen.

  5. Beantwortet am 12.01.2013 von FritzTheCat
    2014 Jahre alt

    …ich bin zwar auf der Suche, aber nicht krampfhaft und verbissen. Daher habe ich auch kein Zeitlimit. Um beim Kneipenbeispiel zu bleiben: Ich war auch schon auf anderen Partnerschaftsbörsen angemeldet und bin auch jetzt noch in einer Zweiten unterwegs. Da findet man dann gelegentlich bekannte Profile und Gesichter und es ist schon manchmal aufschlussreich, wenn man die Aussagen der Profile miteinander vergleicht….
    Natürlich schaue ich mich auch in der “freien Wildbahn” um, denn es wäre mir am Liebsten, wenn ich dort meine “Traumfrau” treffen würde, da man so einfacher feststellen kann, ob es “funkt”….

  6. Beantwortet am 12.01.2013 von Strandlaufer
    34 Jahre alt
     / FriendScout24 Pseudonym: Strandlaufer

    Auf keinen Fall suche ich immer. Im Winter bin ich eher auf der Suche vielleicht als im Sommer. Mein Premium geht noch ein paar Wochen, dann war es das auch. Ob ich jetzt was finde oder nicht, ist eher Nebensache. Einerseits wäre es sehr schön, andererseits macht es das Leben komplizierter.

    Aus dem Grund bin ich ziemlich entspannt. Wenn es sich was ergibt ist das toll, wenn nicht, bin ich auch nicht traurig, zumal ich hier doch nette Personen kennen gelernt habe und das war in Ordnung. Ich bin sowohl gerne Single, weil es viele Vorteile hat, aber das andere ist auch okay und hat wieder seine Vorteile.

  7. Beantwortet am 12.01.2013 von CuddlyBoy
    53 Jahre alt

    Also entweder man sucht, oder man sucht nicht.
    Um zu warten, bis einem jemand mal zufällig “über den Weg läuft” sind SB nach dem Konzept von FS nicht geeignet. Man muss da nämlich das Geldlimit beachten.

    Wenn man nach einer gewissen Zeit, wie Pro123 sagte, immer wieder die selben Gesichter sieht, wird es unrentabel. Ohne “Krönchen” sind einem aber weitestgehend die Hände gebunden, also sollte man mal längere Zeit aussetzen.

    Bleiben dann noch die Kontaktseiten, die nach einem anderen Prinzip funktionieren, oder die kostenlosen, und natürlich das RL.

  8. Beantwortet am 12.01.2013 von ulmerspatz54
    59 Jahre alt
     / FriendScout24 Pseudonym: ulmerspatz54

    Ende Januar ist es mit der Krone vorbei. Dann kommt der Urlaub. Vielleicht treffe ich ja dort den “Sunnyboy”
    Wobei dann hätten wir eine mächtige Fernbeziehung :-) )))
    Dann werde ich auch wieder mein geliebtes Allgäu besuchen und im Sommer bin ich dann auch wieder mehr unterwegs.
    Ich sehe es relativ entspannt und trotzdem verliere ich mein Ziel nicht aus den Augen.
    Ich weiß, es wird noch ein sehr ereignisreiches Jahr……

  9. Beantwortet am 12.01.2013 von FritzTheCat
    2014 Jahre alt

    “Also entweder man sucht, oder man sucht nicht.”

    …so würde ich es nicht ausdrücken. Klar möchte man wohl etwas an seiner Singlesituation verändern und eine Singlebörse ist da eines der Mittel zum Zweck. Wobei ich inzwischen eine eher zurückhaltende Einstellung zu diesem Medium habe, denn es sind schon sehr viele Fakes und eigenartigeMenschen begegnet. Aber ich bin der Meinung, dass man dem Schicksal schon gelegentlich auf die Sprünge helfen muss, denn die Chancen, dass bei mir im 2. Stock irgendwann mal die Frau meiner Träume unverhofft vor der Tür steht, halte ich doch für äusserst gering. Wichtig ist jedoch, dass man sich nicht verkrampft und etwas unter allen Umständen erzwingen will und vor allem sollte man nach Aussen nicht den Eindruck vermitteln, dass man sich praktisch in einer Notlage befindet. Das macht eine schlechte Ausstrahlung und das kann man auch aus Profiltexten, Mails und Chats herauslesen. Also die Sache zwar zielstrebig, aber dennoch locker angehen….

  10. Beantwortet am 12.01.2013 von Saphira
    27 Jahre alt
     / FriendScout24 Pseudonym: Saphyra

    Es gibt Zeiten, da schaue ich täglich bei FS vorbei und dann wieder tagelang gar nicht. Momentan habe ich zwei schöne Kontakte, weswegen ich täglich hier bin. Ein Zeitlimit habe ich mir aber nicht gesetzt, ich schau einfach vorbei, wenn ich Lust dazu habe. Und da ich eh keinen Premiumaccount habe, kann ich mir ja auch so viel Zeit lassen wie ich will. Es ist halt eine Suche, die immer nebenher läuft. Ich schau mich auch woanders um – und irgendwo werd ich bestimmt fündig.

  11. Beantwortet am 12.01.2013 von CuddlyBoy
    53 Jahre alt

    @Fritz:
    Ich rede ja nicht davon krampfhaft zu suchen, aber wenn ich so manche Profile lese, frage ich mich, was wollen die eigentlich hier. Man sollte sich erst mal selbst darüber klar werden, ob man wirklich einen Partner sucht. Viele scheinen sich darüber nicht wirklich klar zu sein und entsprechend sieht das Ergebnis dann auch aus. Bei SB nach dem Abo-Prinzip ist man am Ende nur in der Brieftasche erleichtert. Frauen können es sich ja vielleicht leisten als “Normalo” angemeldet zu sein, Männer eher nicht.

    Andererseits bin ich auf einer anderen Seite über 2 Jahre angemeldet, habe dort volle Freiheit und bin bisher weniger Geld losgeworden, als bei FS mit meinem ersten Abo.
    Dort meldet sich niemand aus Langerweile an. Sätze wie “Ich hoffe vielleicht ein paar nette Leute kennenzulernen” oder “Ich suche nicht, ich lasse mich finden” und ähnliche abgedroschene Sprüche habe ich dort noch nie gelesen.
    Fakes=0, Antwortrate fast 100%.
    Dort kann man völlig unverkrampft und ohne Zeitlimit suchen.

  12. Beantwortet am 13.01.2013 von FritzTheCat
    2014 Jahre alt

    @CuddlyBoy

    “Fakes=0, Antwortrate fast 100%.
    Dort kann man völlig unverkrampft und ohne Zeitlimit suchen.”

    Könntest Du mir bitte darüber mehr verraten, gerne auch als PN?

    Es muss einem klar sein, dass die Singlebörsen kommerziellen Zwecken dienen und die Betreiber damit Geld verdienen wollen und davon soviel wie möglich. Was den FS24 betrifft, so halte ich die Kosten noch für im Rahmen, wenn man bedenkt, was man so täglich an Unnützem ausgibt. Ich habe schon mehrere Börsen ausprobiert, von der für die “Elite der Nation”, über die für Akademiker und andere Leute des gehobenen Geschmacks, bis hin zur “Mutter der Singlebörsen”… Ich habe festgestellt, dass die Qualität der Benutzer nicht unbedingt mit der Höhe des Beitrag steigt. Welche Voraussetzungen und Vorstellungen da teilweise gefordert und geäussert werden, damit die Prinzessinnen ihre Gunst gewähren, sind schon sehr amüsant. Je hochgestochener sich der Profiltext liest, um so grösser sind meistens dann die Defizite im realen Leben….

  13. Beantwortet am 13.01.2013 von Unsichtbare
    46 Jahre alt

    Also ich sehe dies hier als Medium an wo man kennenlernen kann, aber nicht muss. Und schon gar nicht mit zeitlimit krampfhaft sucht. Meist wird der jenige gefunden der nicht sucht. Einfach entspannt gucken ob und was passiert!

  14. Beantwortet am 13.01.2013 von CuddlyBoy
    53 Jahre alt

    @Unsichtbare:
    Das ist genau das, was ich meinte. Steht in Deinem Profil auch “Ich suche nicht, ich lasse mich finden”? Selbst wenn man dann mal einen Zufallstreffer hat, wollen viele jenseits der 40 nur was unverbindliches, zwangloses. Konnten wir doch hier schon oft genug lesen. Wenn Frauen wie Männer nur als Premium Nachrichten lesen und schreiben könnten, möchte ich mal sehen, wie viele dann noch “entspannt gucken ob und was passiert”.

    @Fritz:
    Klar, dass ich hier öffentlich keine Namen nenne und per PN ist im Augenblick ohne Profil auch schlecht möglich, sorry. Es ist auch definitiv nichts für jedermann.
    Ich werde Dir aber mal kurz erklären, wo die entscheidenden Unterschiede liegen, denn die Zahlen müssen für Dich ja unglaubwürdig klingen.

    Klar will jedes Portal für angebotene Leistung auch Geld. Das ist dort nicht anders. Seit SB wie Pilze aus dem Boden schießen, wollen viele aber einfach das “schnelle Geld”. Ein Grund, warum die Abo-Masche dort weitverbreitet ist. So kann man von denen, die versäumen rechtzeitig zu kündigen, noch einen Zusatzbonus bekommen.
    Ich halte FS sicher nicht für unseriös, aber das Bezahlsystem ist ein ganz klarer Minuspunkt. Es interessiert auch nicht, wieviele Profile überhaupt noch aktuell sind, weil man ja gern mit einer hohen Mitgliederzahl wirbt.

    Durch ein anderes Konzept lassen sich viele der negativen Begleitumstände, die hier ja schon oft diskutiert wurden, vermeiden, bzw. minimieren.
    Erstens werden alle Profile intensiv geprüft, auf Plausibilität und Qualität, es werden Testmails verschickt oder sogar Rückfragen gestellt BEVOR ein Profil überhaupt freigeschaltet wird. Scammer haben so gut wie keine Chance und die Profile sind sehr aussagekräftig. Ist jemand längere Zeit inaktiv, wird das Profil offline gestellt und erscheint nicht mehr in der Suche.
    Man kann alle Profile vollständig sehen und lesen. Geld wird erst fällig, wenn man die Kontaktdaten haben möchte.
    Die Vorteile liegen auf der Hand: Man sucht viel gezielter ohne Zeitdruck. Profile werden intensiv gelesen und Massenanschreiben kann sich niemand leisten. Dadurch sind die Mitglieder viel weniger gefrustet und die Trefferquote bzw. Antwortrate höher. Ausserdem hat man volle Kostenkontrolle und unterm Strich wird es wesentlich günstiger.

  15. Beantwortet am 13.01.2013 von Sternenfeuer
    2014 Jahre alt

    So – nun bin ich aber auch neugierig. Ich bemühe mal Tante Google

  16. Beantwortet am 13.01.2013 von Sternenfeuer
    2014 Jahre alt

    …und habe diese Wunder-Single-Börse nicht gefunden……..

  17. Beantwortet am 13.01.2013 von FritzTheCat
    2014 Jahre alt

    “…und habe diese Wunder-Single-Börse nicht gefunden……..”

    …tja, würde mich auch interessieren…..

  18. Beantwortet am 13.01.2013 von Saphira
    27 Jahre alt
     / FriendScout24 Pseudonym: Saphyra

    Dito!

  19. Beantwortet am 13.01.2013 von Amethyst
    2014 Jahre alt

    @ CuddlyBoy
    Mich auch! Also sei so nett und gib uns den Namen preis. Und sei es in Galgenmännchen-Manier. Biiitte. :-)

  20. Beantwortet am 13.01.2013 von Saphira
    27 Jahre alt
     / FriendScout24 Pseudonym: Saphyra

    Au ja…Galgenmännchen! :D

  21. Beantwortet am 14.01.2013 von wildesding
    43 Jahre alt

    scheint so, als sucht ihr den partner nur über singlebörsen! und das ziemlich verkrampft! fast liest man eine gewisse hysterie heraus! :-D

  22. Beantwortet am 14.01.2013 von Saphira
    27 Jahre alt
     / FriendScout24 Pseudonym: Saphyra

    Nö! Zumal ich momentan eh nicht aktiv suchel. Aber ich darf mich doch trotzdem dafür interessieren, was das für eine Seite ist. Bin schließlich eine Frau und damit von Natur aus neugierig.

  23. Beantwortet am 14.01.2013 von
    2014 Jahre alt

    ich persönlich verstehe es nicht wie man sich bei einer Partnersuche ein “Limit” setzen kann. Das hört oder besser gesagt liest sich so an:” in einer gewissen Zeit MUSS ich einen neuen Partner finden, und das MUSS so sein.”

    Natürlich ist das jedem seine eigene Sache, aber wer so denkt hat einen ganz schön starken inneren Druck.

  24. Beantwortet am 14.01.2013 von Amethyst
    2014 Jahre alt

    @ wildes
    Ich suche auch nicht krampfhaft. Aber so wie bei Saphira überwiegt bei mir die Neugier. Außerdem kann man nie wissen wann man diese Information gebrauchen könnte… Vielleicht habe ich in ein paar Monaten die Nase voll von FS und will eine andere SB ausprobieren… oder ich nutze die Info, wenn ich das nächste Mal Single bin.

  25. Beantwortet am 14.01.2013 von JulienKay
    51 Jahre alt
     / FriendScout24 Pseudonym: JulienKay

    für mich klingt das zusammengefasst so “ich suche jetzt nicht aktiv in singleböresen, ich gehe jetzt raus, in cafes zu beispiel, da packe ich dann mein smartphone aus und checke meine mails in fs …..” :-D

  26. Beantwortet am 14.01.2013 von wildesding
    43 Jahre alt

    :-D
    ja stimmt. aber so lange ihr alle im internet sucht, treff ich mich lieber im realen leben :-D

  27. Beantwortet am 14.01.2013 von Strandlaufer
    34 Jahre alt
     / FriendScout24 Pseudonym: Strandlaufer

    Genau… reale Treffen sind mir auch lieber… aber was kann ich dafür das die Mädelz so zickig sind *lach*. Verstecken sich alle im WLan-Kabel.

  28. Beantwortet am 14.01.2013 von Saphira
    27 Jahre alt
     / FriendScout24 Pseudonym: Saphyra

    @Julien: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Klappe halten. Du weißt doch überhaupt nicht, warum ich momentan nicht aktiv suche bzw. was ich damit genau meine.

  29. Beantwortet am 14.01.2013 von Sternenfeuer
    2014 Jahre alt

    Ach nö, eigentlich wissen wir doch eh schon längst alle, dass wildes und julian im Prinzip keine Singlebörse brauchen. Haben sie ja schon oft genug geschrieben. ;-)

  30. Beantwortet am 14.01.2013 von Sternenfeuer
    2014 Jahre alt

    Trotzdem würde mich die Wunder-Single-Börse interessieren!!

  31. Beantwortet am 14.01.2013 von wildesding
    43 Jahre alt

    stimmt sternchen…. dabei sein ist alles! :-D
    und ich glaube, bevor ihr die börse findet… war ich schon da! und wahrscheinlich julien auch ;-D

  32. Beantwortet am 14.01.2013 von Pro123
    2014 Jahre alt

    >>>>Natürlich ist das jedem seine eigene Sache, aber wer so denkt hat einen ganz schön starken inneren Druck.<<<<

    Personen die sich irgendwann sagen: "nu hab ich erst mal keine Lust mehr" haben deiner Ansicht nach also Druck? Das ist Unsinn. Wenn man schon diesen Begriff benutzen möchte, dann wohl eher mit Bezug auf die Personen, die hier suchen und suchen und suchen, zur Not bist zum jüngsten Tag. ;-) Bei denen ist nämlich Druck erkennbar! Sonst könnten Sie das ganze auch gelassener angehen und sich einfach mal eine Auszeit nehmen, wenn schlicht keine Lust mehr vorhanden ist. Wenn man keinen Druck hat, kann man das nämlich wunderbar machen. ;-)

    Irgendjemand schrieb hier etwas bezüglich Sommer/Winter. Im Sommer hätte ich mich hier auch nie angemeldet, da gibts genug andere Dinge zu tun. Man ist viel mehr draußen, trifft dort mehr Menschen usw.
    Mal schauen vielleicht im Herbst mal wieder, sofern dann noch der Bedarf bestehen sollte.

    Grundsätzlich, für den Betreiber geht es natürlich in erster Linie darum hier möglichst viele Accounts zu haben, speziell von Frauen, um damit potenzielle Kunden, in der Regel die Männer anzulocken. Aus Sicht der Nutzer wäre es hingegen wohl am besten wenn hier JEDER zahlen müsste bevor Nachrichten geschrieben oder gelesen werden können, bevor Profile aufgerufen werden können usw. Zwar würde das die Zahl der User ganz deutlich reduzieren, ganz besonders auch unter den weiblichen Nutzern. Aber der Rest der dann übrig bleibt, wäre dann zumindest der Teil der wirklich ernsthaft sucht.

  33. Beantwortet am 14.01.2013 von Bijou
    2014 Jahre alt

    @ Pro123

    Zitat: “Zwar würde das die Zahl der User ganz deutlich reduzieren, ganz besonders auch unter den weiblichen Nutzern. Aber der Rest der dann übrig bleibt, wäre dann zumindest der Teil der wirklich ernsthaft sucht.”

    Die armen paar Premium-Frauen, die dann übrig bleiben und auf die sich dann alle Männer stürzen, auweia… ;-) Ist ja jetzt schon schlimm genug, wenn man als Frau einigermaßen hübsche Fotos im Profil hat. Man bekommt sehr viel Post, weil viele Männer dort oft Frauen wahllos anschreiben und auch gern mal bedrängen. Zum Glück sind bzw. waren allerdings nicht alle Männer so, denn manche haben sogar ab und zu doch mal das Profil höflicherweise genauer durchgelesen. Aber was man dort als Frau so teilweise erlebt…es ist nicht zu fassen. Einiges hätte ich mir gern erspart, aber im Nachhinein kann ich zum Glück drüber schmunzeln, weil es sich ja doch noch wirklich gelohnt hat.

    Ich würds wohl wieder so machen und auch ohne Zeitlimit. ;-) Man braucht aber schon Geduld und manchmal auch echt gute Nerven, dann macht es sogar trotzdem Spaß und lohnt sich wie gesagt. Eine große Auswahl an interessanten sympathischen Usern gibt es dort auch, finde ich zumindest.

  34. Beantwortet am 15.01.2013 von Pro123
    2014 Jahre alt

    Bezüglich bedrägen, ich kann nicht nachvollziehen warum sich immer wieder darüber beschwert wird. Einfach das Profil sperren und fertig! Genau dafür gibts die Funktion. ;-)

    Einige der Frauen mit denen ich hier Kontakt hatte, haben ganz klar gesagt das Sie hier nicht einen einzigen Cent bezahlen würden, nur hier sind weil es umsonst ist. Die Motivation zu “finden” war oft auf dem selben Level. “Naja, ich schau halt mal” und ähnliches.
    Solche Personen sind wie die ewigen Bummler im der Stadt. Die versperren einem den Weg, kosten Zeit und bringen den Geschäftsinhabern noch nicht mal Geld in die Kasse, weil sie eh nix kaufen. Kurzum, wäre für alle am besten wenn die erst gar nicht da wären.

    Meine persönliche Bilanz hier ist trotzdem positiv. Hatte im Durchschnitt alle zwei Wochen ein Date, habe nette Menschen kennengelernt, würde mich hier wie schon erwähnt ggf. auch wieder anmelden. Trotzdem, negative Punkte sollte man trotzdem ansprechen dürfen.

  35. Beantwortet am 15.01.2013 von Bijou
    2014 Jahre alt

    Na klar soll man diese Punkte ruhig ansprechen, keine Frage Pro123. Ich hab es nur mal aus meiner Sicht als Frau erzählt. ;-) Dann wären weniger Frauen da, auf die sich aber alle Männer stürzen. Wie gesagt, die armen paar Frauen. :-) Und meine Sperrliste war immer so voll, daß ich sie ab und zu bearbeiten und jemand irgendwann wieder rauslöschen musste, da niemand mehr reingepasst hat. Klingt ganz schön krass, oder? Es passen glaube ich “nur” 100 rein, wenn man als Frau kein Premium-Mitglied ist, oder wie war das nochmal? Aber ich meine, so wars.

  36. Beantwortet am 16.01.2013 von NocheinPseudo
    2014 Jahre alt

    Ich war nur neugierig, halte allgemein aber eher nichts von Partnerbörsen.
    Zumal Frauen aus verständlichen Gründen so misstrauisch geworden sind, dass es auch online relativ schwierig sein kann einen Kontakt zu ihnen aufzubauen.

    Hinzu kommt, dass man viel Geld mit solchen Börsen verdienen will, und kein großes Interesse besteht die fakes zu löschen, oder Profile zu sperren, weil auch das Einnahmequellen sind und zum Teil auch Partner des Betreibers sein könnten.

    Da Premiummodelle viel Geld kosten muß man sich dann schon fragen, ob genug getan wird um als Anbieter wirklich seriös zu sein.

    Ich wage es zu bezweifeln.

Liebesfrage stellen